Schwarzes Kreuz zum Wegblicken des Pop-Ups.

heynannyly Newsletter

Yaaay, das hat geklappt!
Bitte bestätige, dass Du die richtige E-Mailadresse eingetragen hast und E-Mails von uns erhalten möchtest.

Klicke dazu auf den Link in der E-Mail, die gerade in Dein Postfach geflattert ist. Danke!
Ups! Etwas ist schief gelaufen.
Wir nutzen Cookies zu unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen. Mit einem Klick auf „Annehmen", stimmen Sie deren Verwendung zu.

Alle Fragen und Antworten rund um heynannyly

Das Wichtigste zusammengefasst.

Was ist heynannyly?

Wer sind wir?

heynannyly ist eine App für die Vermittlung von vertrauensvoller und qualifizierter Kinderbetreuung.  Wir – das sind die beiden Gründerinnen – Anna und Julia waren selber neben unseren Vollzeitjobs auch immer Babysitterin und Mutter. Wir stehen für einfache, faire und offene Kommunikation, für Vielfalt auf unserer Plattform und für eine gerechte Bezahlung der unfassbar wichtigen Care-Aufgabe. Und wir glauben daran, dass es eine ganze Gemeinschaft braucht, um ein Kind zu erziehen und stark zu machen. Wenn du mehr über unsere Gründerinnen Story lesen möchtest, besuche gerne unsere Über uns Seite.

Wie kann ich eine Nanny buchen?

Melde dich ganz einfach in der App mit wenigen Angaben an und erstelle ein Kurzprofil. Anschließend kannst du anhand deines Standorts, deiner Filterangaben und der von dir benötigten Betreuungszeit alle verfügbaren Nannys einsehen. Checke die Profile und wähle gemeinsam mit deinen Kids aus.Die Buchung erfolgt dann direkt über den Kalender in der App – innerhalb von 30 Minuten bekommst du eine Bestätigung und kannst dich dann entspannt zurücklehnen. Dein Standort wird über die App an die Nanny übermittelt und auch die Bezahlung erfolgt nach erfolgreicher Buchung ganz easy online.

Kann ich immer dieselbe Nanny buchen?

Absolut. Mit etwas Flexibilität und einem Blick in den Kalender der bereits gebuchten Nanny (einsehbar über meine letzten Buchungen) ist eine erneute Buchung wieder möglich. Für den Fall, dass die Termine mal nicht zusammenpassen, stehen dir natürlich alle anderen Nannys zur Verfügung.

Wie kurzfristig kann ich buchen?

Je früher du buchst, desto mehr Auswahl und freie Zeitslots unserer Nannys hast du. Da wir dir aber unbedingt auch kurzfristigen Support geben möchten, achten wir auf ausreichend flexible und spontane Nannys in unserem Netzwerk. Deine Terminanfrage wird bei passender Buchung entweder direkt oder spätestens innerhalb von 30 Minuten bestätigt. Damit du schnell (um)-planen kannst.

In welchen Städten ist heynannyly aktiv?

Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck an der Erstellung unserer App und wollen mittelfristig in allen großen Städten Deutschlands unser Netzwerk anbieten. Bis das soweit ist, freuen wir uns definitiv über dein Interesse mit uns gemeinsam zu starten. Lass uns gerne wissen, in welcher Großstadt du bist und abonniere unseren Newsletter (mail to: team@heynannyly.de). Wir halten dich damit informiert und du verpasst unseren Start in deiner Stadt nicht.

Minijob oder Nebengewerblich?

Bei der Anmeldung deiner Nanny (m/w/d) gibt es ein paar Dinge zu beachten. Der Job als Nanny (m/w/d) zählt zu den Jobs im Privathaushalt. Hier unterscheidet man zwischen Minijob, oder gewerblicher Anmeldung. Arbeitet Deine Nanny (m/w/d) auf gewerblicher Basis, ist dies im Profil hinterlegt. Dann ist es auch möglich, die Nanny (m/w/d) als “haushaltsnahe Dienstleistung” steuerlich abzusetzen. Die Voraussetzung dafür ist eine Rechnung sowie eine Überweisung, sodass die Tätigkeit der Nanny auch nachgewiesen werden kann. Alle Rechnungen findest du  bei deinem Profil unter Buchungen → Rechnungen. Hier sind alle deine Buchungen aufgelistet und lückenlos dokumentiert. Zwei Drittel der Kosten für die Kinderbetreuung (maximal 4.000,00 Euro) können am Jahresende pro Kind steuerlich geltend gemacht werden.

Sollte Deine Nanny (m/w/d) auf Minijob Basis arbeitet kannst du hier die Anmeldung vornehmen. Hier erhältst du für Deine Nanny (m/w/d) zusätzlich zu günstigen Abgaben auch eine Steuerermäßigung. Du kannst dies ganz einfach über deine Einkommensteuererklärung beim Finanzamt geltend machen. Die Einkommensteuer für dich ermäßigt sich damit um 20 Prozent deiner Aufwendungen. Maximal sind das 510 Euro im Jahr bzw. 42,50 Euro im Monat. Alle Nachweiße findest du in dem Profil unter Buchungen → Rechnungen.

Unsere Preise

Wir arbeiten mit lokal einheitlichen Preisen und einer fairen, hochwertigen Bezahlung für qualifizierte Kinderbetreuung. Die Preistabelle ergänzen wir laufend mit den bereits erschlossenen Städten. Die Mindestbuchungszeit beträgt 2 Stunden, alle An- und Abfahrtskosten sind bereits enthalten:

In München kostet eine Stunde Kinderbetreuung 16€, ad-hoc Buchungen innerhalb des gleichen Tages werden mit 25€ je Stunde berechnet.

Unsere Preise enthalten eine nannyly-Pauschale von 2€, bei ad-hoc-Buchungen von 5€ für den vollen Service – das Online-Payment über Stripe, Rechnungsstellung im System, Auswahl und Verifizierung der Nannys sowie eine zusätzliche gewerbliche Haftpflichtversicherung der Nannys während der Betreuung über nannyly. Damit steht der Rundum-Schutz auch bei allen Abholtätigkeiten und Außer-Haus-Aktivitäten.      

Sicherheit & Qualität

Wie werden die Nannys geprüft?

Alle unsere Nannys werden anhand ihres Personalausweises und durch die Abfrage des erweiterten Führungszeugnisses hinsichtlich Identität und Background gescreent. Anschließend folgt ein persönliches Videointerview, bevor die Babysitter bei heynannyly zugelassen werden. Unser Qualitätsversprechen: Nur wen wir selbst für unsere eigenen Kids buchen würden, nehmen wir auch auf.

Ist die Nanny versichert?

Alle unsere Nannys sind während der gebuchten heynannyly-Zeit durch uns haftpflichtversichert. Der volle Schutz für unterwegs und bei dir zuhause.

Ist eine private Kinderbetreuung auch im Lockdown möglich?

Ja, private Kinderbetreuung ist laut der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung auch während eines Lockdowns erlaubt. Es gelten die lokalen Regelungen je Inzidenzwert. Falls die Nanny bereits geimpft ist, halten wir sie an, das bereits in ihrem Vorstellungsvideo zu erwähnen. Freiwilliges Testen und die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen empfehlen wir selbstverständlich. Wie du das in der Kommunikation mit deiner Nanny handhabst, bleibt dir überlassen. Falls bei dir oder deiner Nanny typische Covid-19-Krankheitssymptome auftreten, bitten wir euch den Termin zu stornieren.

Wie gewährleistet nannyly die Vielfalt der Nannys?

Bei heynannyly sind wir stolz auf die Vielfalt unserer Betreuungsangebote – nicht nur mit Blick auf die breite Auswahl der Aktivitäten und Leistungen, sondern besonders im Hinblick auf die vielfältigen Persönlichkeiten unserer Nannys.  Bei uns sind alle willkommen unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität oder sexueller Orientierung. Für unsere Seniorinnen und Senioren ermöglichen wir auch einen extra Zugang außerhalb der App, um eine mögliche Hürde durch die technische Bedienung auszuschließen.

Was passiert im Schadensfall?

Melde den Schaden direkt an team@heynannyly.de. Wir nehmen schnellstmöglich Kontakt mit dem Versicherer auf, damit das Thema schnell geklärt wird.

Feedback & Einstellungen

Wie kann ich Feedback zu einer Buchung geben?

Unser einfaches 5-Sterne-Bewertungssystem (5 ist die beste Punktzahl) gibt dir die Möglichkeit ganz einfach direktes Feedback zu deiner Buchung und der Nanny zu geben. Bei einer 1-Sterne Bewertung fragen wir direkt nach und spätestens bei einer wiederholten Schlechtbewertung schließen wir aus Qualitätsgründen die betreffende Nanny aus unserem Netzwerk aus. Wir sagen jetzt schon Danke für dein offenes Feedback. Solltest du über die App Bewertungsfunktion hinaus noch einmal besondere Rückmeldung geben wollen, kannst du dich gerne bei uns melden

Was muss ich machen, um keine Updates und Nachrichten von heynannyly zu verpassen?

Am besten stimmst du direkt den Push-Anfragen bei der Anmeldung in der App zu. Alternativ kannst du die Eingaben jederzeit unter Einstellungen ändern.

Meine Frage wurde hier nicht beantwortet. Was nun?

Nun, dann schreib uns doch einfach an team@heynannyly.de

Nanny werden

Wie kann ich Nanny (m/w/d) werden?

Melde Dich einfach in unserer (Web-)App an, indem Du Dich mit Deinen Kontaktdaten oder über Deinen Facebook-bzw. Google-Account registrierst. Anschließend lotsen wir Dich automatisch durch die einzelnen Anmeldeschritte. Bitte halte Deinen Personalausweis bereit, den wir für die Identitätsprüfung benötigen. Am Ende des Anmeldeprozesses führt Dich ein Link zu einem standardisierten Kurzinterview, das Du ganz bequem und ohne Vorbereitung vom Handy aus machen kannst. Unser Ziel ist es Dich persönlich kennenzulernen und mehr über Dich und Deine Vorerfahrungen und Motivation zum Babysitting zu hören. Nach der Interviewauswertung und Vervollständigung Deines Profils bekommst Du von uns im besten Fall eine Zusage und Freischaltung ins Netzwerk. Nun kannst Du ein kurzes Video für die Kids aufnehmen und Dein weiteres Profil hübsch machen, sowie Deinen Kalender aktualisieren. Jetzt kann es losgehen… wir wünschen Dir viele tolle Buchungen und sind auch gerne weiterhin für Dich da.

Ich bin Seniorin (m/w/d) und kann mich nicht über die App anmelden. Kann ich trotzdem bei heynannyly aktiv sein?

Zuerst einmal wollen wir Dir sagen, dass wir uns über Dein Interesse sehr freuen. Bei heynannyly sind wir stolz auf die Vielfältigkeit unserer Nannys. Dazu gehören auch die unterschiedlichen Altersklassen und sicher hast Du jede Meine Erfahrung und viel zu erzählen. Da wir die Herausforderungen mit der Benutzung von Handys und Apps kennen, bieten wir Dir einen eigenen Anmeldeweg an. Natürlich kannst du auch gerne mit Hilfe Deiner Kinder und Enkel die Chance nutzen und Dich mit der Technik vertraut machen. Wenn das nichts für Dich ist, kannst du uns auch gerne mailen an team@heynannyly.de. Wir klären dann alle weiteren Schritte mit Dir.

Wo kann ich ein erweitertes Führungszeugnis beantragen?

Wir fragen im Anmeldeprozess bei Dir auch das polizeiliche Führungszeugnis ab, das Du in Deinem Profil uploaden kannst. Die Beantragung ist inzwischen online ganz einfach über das Bundezentralregister möglich: https://tinyurl.com/d5fjxwhy Bitte sieh die Beantragung und die entstehende Bearbeitungsgebühr von 13€ als Investition für Deine künftigen Aufträge, da wir Dir keine Rückerstattung geben können. Wenn Du bereits ein erweitertes Führungszeugnis vorliegen hast, das nicht älter als 2 Jahre ist, kannst Du uns aber natürlich auch gerne dieses hochladen.  

Wie gestalte ich am besten das Video für mein Profil?

Ganz einfach und ganz authentisch – zeige Dich genauso wie du bist. Mit der Handykamera kannst Du Dich in 1,5-2 Minuten kurz vorstellen und erzählen, was Du bereits für Erfahrungen im Babysitten hast (hast Du z.B. früher immer auf deine Geschwister aufgepasst, hast Du eigene Kids oder bist Du vielleicht sogar gelernter Erzieher?), was Du am liebsten mit den Kids unternimmst und was Dir wichtig ist. Bist Du der weltbeste Vorleser oder eher der Abenteuer-Spielplatz-Typ oder vielleicht doch die Lego-Queen? Achte bei der Aufnahme bitte für ausreichend Licht und einen guten Ton (vielleicht nicht gerade unterwegs neben einer Baustelle) und die einheitliche Darstellung im Querformat. Wenn Du verschiedene Sprachen anbietest, nimm dir doch gerne die letzten 2-3 Sätze, um zu zeigen, was Du sprachlich draufhast. Für unsere Expad-Eltern und auch für Kinder die mehrsprachig aufwachsen, ist das besonders interessant.

Warum habe ich mein Profil bei heynannyly und nicht bei all den anderen Babysitter-Vermittlungen?

Weil Du Dich bei uns individuell mit einem persönlichen Video vorstellen kannst. Und zwar gleich bei den Kids direkt. Man muss nicht lesen können, um nach dem Anschauen des Videos zu wissen, ob man mit Dir Spaß haben kann und sich auf die gemeinsame Betreuungszeit freut. Außerdem bieten wir Dir neben einem sehr fairen lokal einheitlichen Stundenlohn (Beim Start in München sind das 14€/h) einen Versicherungsschutz während deines Nanny-Einsatzes und auch auf den Wegen mit den Kids (Abholung von der Kita, Transport zum Sportkurs, etc.). Wir bieten Dir über unser Netzwerk und durch die Registrierung der Mütter und Väter ebenfalls einen sicheren Raum für die Ausübung deiner Tätigkeit. Und wir gehen mit der Zeit – kurze Vereinbarungen, Chats und direkte Kalendereinträge alles via App von unterwegs. Genauso wie das Gehalt direkt auf dein Konto.

Welche Einstellungen sollte ich in der App vornehmen, um keine Anfrage zu verpassen?

Am besten stimmst Du direkt den Push-Anfragen bei der Anmeldung in der App zu. Alternativ kannst Du die Eingaben jederzeit unter Einstellungen ändern. Damit wir den anfragenden Moms und Dads jederzeit kurzfristig einen Termin möglich machen können, haben wir zwei Optionen für Dich. Du kannst einstellen, dass Du jede Anfrage noch einmal mit Blick auf Deinen Kalender extra bestätigst. Hier ist ein regelmäßiger Blick auf Dein Handy allerdings Pflicht, um keine Aufträge zu verlieren. 30 Minuten nach Terminanfrage der Eltern, benötigen diese eine Buchungsbestätigung und werden sonst über die App informiert, dass sie zur Sicherheit eine alternative Nanny anfragen können. In diesem Fall verlierst Du den Auftrag wieder. Wenn Dir das zu stressig ist und Du Deinen Kalender wöchentlich gepflegt halten kannst, kannst Du auch die direkte Bestätigung bei Freifeldern im Kalender einstellen. In diesem Fall bekommt die Mutter oder der Vater direkt nach Terminanfrage eine Bestätigung, wenn Dein Kalender für die entsprechende Zeit noch frei ist. Entscheide also wie Du lieber arbeiten möchtest…

Wie bin ich versichert?

Auch ohne Gewerbeschein und als angemeldete/r Mini-Jobber/in bist Du während der Ausübung Deiner heynannyly-Tätigkeit über uns gewerblich haftpflichtversichert. Was auch immer, also aus Versehen im Haushalt Deiner Auftraggeber mal schief geht oder auf dem Transportweg vom Kindergarten oder der Schule, Sportverein, etc., Du musst dir keine Sorgen machen. Weitere Infos zur Versicherung erhältst du bei deiner Aufnahme ins Netzwerk.  

Ich habe bereits einen Gewerbeschein. Was muss ich tun? Wo gebe ich das an?

Auf Deinem Profil fragen wir Dich direkt nach dieser Angabe. Du kannst also direkt einen Haken daran machen und wir und auch die buchenden Mütter und Väter wissen gleich Bescheid.

Ich brauche eine Anmeldung über die Mini-Job-Zentrale? Was muss ich tun?

Wenn du keinen eigenen Gewerbeschein hast, ist das kein Problem. Wir senden Dir mit Deiner Registrierung einen Überblick zu den steuerrechtlichen Themen und bitten Dich auf Deinem Nanny Profil das Häkchen zu setzen bei „Ich arbeite auf Mini-Job-Basis“. So wissen die Eltern bei der Buchung, dass sie eine Anmeldung bei der Mini-Job-Zentrale vornehmen müssen. Du musst Dich um nichts kümmern. Die von Dir benötigten Angaben fragen wir bereits im Vorfeld ab.  

Ich kann meine freien Zeiten nicht pauschal angeben, sondern muss aufgrund anderer Verpflichtungen immer Woche für Woche planen. Geht das?

Kein Problem. Da ein gut gepflegter Kalender die Basis für Deine Aufträge ist, bitten wir Dich wöchentlich aktuell zu sein. Wenn Du die Push-Benachrichtigungen in unserer App bestätigst, erinnern wir Dich jeweils sonntags an den Kalendercheck Deines Kalenders für die kommende Woche.

Darf ich auch im Falle eines Lockdowns Aufträge annehmen?

Ja, private Kinderbetreuung ist laut der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung auch im Falle eines Lockdowns erlaubt. Es gelten die lokalen Regelungen je Inzidenzwert. Falls Du bereits geimpft bist, kannst Du das freiwillig in Deinem Profil angeben. Freiwilliges Testen und die Einhaltung aller Hygienemaßnahmen empfehlen wir selbstverständlich. Falls bei Dir typische Covid-19-Krankheitssymptome auftreten, bitten wir Dich den Termin zu stornieren.

Wie bekomme ich mein Geld?

Durch die Angabe deiner Kontodaten bekommst Du nach Auftragsende Deinen gesammelten Stundenlohn überwiesen. Bitte prüfe immer kurzfristig, ob alles korrekt abgerechnet wurde und melde Dich ansonsten bei uns. Wir checken dein Anliegen schnellstmöglich.

Ich habe länger als die ursprünglich gebuchte Zeit auf die Kids aufgepasst. War das dann umsonst?

Natürlich nicht. Eine etwas längere Buchungszeit ist in beiderseitiger Absprache überhaupt kein Problem. Bei der In-App-Bestätigung der durchgeführten Betreuungszeit durch die Eltern, kann jeweils jede Viertelstunde Überlänge angegeben und direkt mit verrechnet werden. Bitte weise gerne die Eltern darauf hin, falls Du mal länger bleiben solltest.

Was mache ich, wenn ich mich bei einem Auftrag nicht wohl gefühlt habe oder etwas passiert ist (Unfall/Streit, etc.)?

Wir hoffen nicht für dich, dass so etwas vorkommt. Sollte aber doch mal etwas passieren, womit Du nicht rechnest und nicht weißt wie Du damit umgehen sollt – wende Dich direkt an team@heynannyly.de. Wir versuchen so schnell wie möglich eine gute Lösung für Dich zu finden und unterstützen Dich.

Wie sollte ich mich auf eine Betreuung vorbereiten?

Bitte plane für Deine Betreuungszeit ausreichend Getränke und ggf. einen kleinen Snack mit ein, den Du Dir selber mitbringst. Unser Service für die Eltern bedeutet auch, dass sie nichts für Dich speziell vorbereiten müssen. Achte darauf, dass Du keine Süßigkeiten oder ungesunde Chips/Cola dabeihast, von dem die Kids möglicherweise etwas abhaben wollen. Bei einer Einsatzzeit von wenigen Stunden wäre es toll, wenn du deine Mahlzeiten komplett außerhalb der Betreuung einplanst.

Ich bin krank und kann meinen Auftrag kurzfristig nicht wahrnehmen. Was nun?

Das kann immer mal passieren und in erster Linie wünschen wir Dir eine schnelle und gute Besserung. Je früher du den Termin stornieren kannst, desto einfacher ist es einen guten Ersatz zu finden. Wir empfehlen dir, nicht nur den Termin zu stornieren, sondern auch eine persönliche Nachricht an die Eltern zu senden. Aus Qualitätsgründen behalten wir uns vor, bei einer unbegründeten Absage innerhalb von 24h nachzufragen und ggf. auch einen Ausschluss aus dem Netzwerk vorzunehmen.

Ich bin mega flexibel und kann mir vorstellen, als ad hoc verfügbare Springer-Nanny zu arbeiten. Was muss ich tun?

Wunderbar, dann registriere Dich bitte ganz normal und gib beim Anmeldeprozess Deine Bereitschaft für kurzfristige ad-Hoc Einsätze an. Wir buchen Dich Dann für ausfallende Nanny-Betreuungszeiten und kurzfristig innerhalb des gleichen Tages zusätzlich zu Deinen regulären Jobs und erhöhen Deinen Stundenlohn für die Spezialeinheiten automatisch auf 20€. Damit es sich für Dich umso mehr lohnt.

Was passiert mit den Sternebewertungen?

Unser einfaches 5-Sterne-Bewertungssystem (5 ist die beste Punktzahl) gibt Dir die Möglichkeit durch zufriedene Kids, Moms und Dads noch stärker gesehen und öfter gebucht und weiterempfohlen zu werden. Aus Qualitätsgründen behalten wir uns vor, bei einer niedrigen Sternebewertung nachzufragen und ggf. auch einen Ausschluss aus dem Netzwerk vorzunehmen.

Lohnt es sich für mich viele Aufträge über heynannyly abzuschließen?

Definitiv JA. Abgesehen davon, dass Du in den AGBs die Buchung über uns bestätigst und unser großartiges Netzwerk mit deiner Treue bereicherst und sicherst, arbeiten wir gerade an einer Incentivierung für unsere Power-Nannys. Je mehr Buchungen, desto mehr Vergünstigungen warten auf Dich. Lass dich überraschen und abonniere unseren Newsletter. Dann verpasst Du keine unserer Neuigkeiten und Updates.

Meine Frage wurde hier nicht beantwortet. Was nun?

Nun, dann schreib uns doch einfach an team@heynannyly.de.  

Hast Du sonst noch Fragen? Schreib uns gerne an.

Kontakt